Sonntag , August 25 2019
Home / News / Eine Reise nach München planen – Tipps und Tricks für die Reisevorbereitung!

Eine Reise nach München planen – Tipps und Tricks für die Reisevorbereitung!

München zählt ohne Zweifel zu den Hotspots für Reisen innerhalb der Landesgrenzen. So zieht es jährlich viele Tausende Touristen aus Deutschland in die bayrische Landeshauptstadt. Denn München hat eine Menge zu bieten und kann nicht nur mit einigen kulinarischen Highlights und einer sehr freundlichen Landesmentalität überzeugen, auch für den Städtetrip einer Sightseeing-Tour eignet sich eine Reise nach München gleichermaßen. Dabei muss eine Reise nach München nicht immer teuer sein. Wer die richtigen Vorbereitungen trifft, kann eine Menge Geld sparen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen einen Ratgeber entworfen, der Ihnen mit praktischen Tipps und Tricks für eine kostengünstige ‚Reise nach München planen‘ unter die Arme greift.

Eine Reise nah München planen. Fotocredit:
Frauenkirche, Rathaus und die Aussichtsplattform vom Alten Peter gehören unbedingt auf die Sightseeingliste, wenn man seine erste Reise nach München plant. Fotocredit: Yvonne Wirsing

Tipp 1: Sehenswürdigkeiten und Hotspots in München vorab kennen

Es ist ratsam sich im Vorfeld über einige Sehenswürdigkeiten in München zu erkundigen. Auf diese Weise gelingt es verschiedene Tagestouren zu planen und unterschiedliche Hotspots mit einer geringen Entfernung voreinander zu entdecken. So lassen sich möglichst viele Eindrücke von München gewinnen. Ebenso können Empfehlungen für Bars und Restaurants hilfreich sein, um die typische bayrische Landesküche zu genießen.

Tipp 2: Reisebuchung im Internet spart Geld

Mittlerweile buchen die meisten Menschen hierzulande ihren Urlaub im Internet. Das große Angebot für Städtetrips nach München im Internet ermöglicht es verschiedene Angebote zu vergleichen und bares Geld zu sparen. Tipp: Am günstigsten sind meistens Last-Minute Angebote für Reisen nach München.

Tipp 3: Anreise mit dem Auto nicht immer günstiger

Um die Anreise in den Urlaub möglichst kostengünstig zu gestalten, empfiehlt es sich mit der Bahn oder dem Flugzeug anzureisen. Denn nicht nur die Fahrt nach München kann je nach Wohnort in Deutschland zu einer sehr teuren Angelegenheit werden, auch das Parken in der bayrischen Hauptstadt kann die Reisekasse enorm belasten. Auch die Anreise mit einem Fernbus kann sich auszahlen, um Kosten einzusparen.

Tipp 4: Günstiger Kurzzeitkredit oftmals sinnvoll

Wer sich spontan für eine Kurzreise nach München entscheidet, sollte über die Option eines Kurzzeitkredits nachdenken. Hier lohnt sich ein Blick ins Internet, um sich einen Kurzkredit ausleihen zu können. So gelingt es auch kurzfristig die Urlaubskasse aufzustocken und eine Reise nach München zu buchen.

Tipp 5: Unterkunft außerhalb des Stadtzentrums wählen

Hotels und Pensionen, die sich nicht im Stadtzentrum Münchens befinden, sind in der Regel 25 bis 50 Prozent günstiger. So sollte man sich nicht scheuen auch außerhalb vom Stadtzentrum nach einer Unterkunft zu suchen, um das Budget für den Städtetrip zu schonen.

LESETIPP

Lucerne Festival: Exklusives Sideevent im Bürgenstock

Die Kultur-Society pilgert in diesen Tagen nicht nur nach Salzburg zu den Festspielen. Auch das schweizerische Luzern ist bis 15. September 2019 DER Treffpunkt für die musikbegeisterten VIPs.

Advertisement