Freitag , Dezember 13 2019
Home / News / Urlaub wie im Märchen: Pädaste Manor auf Muhu Island

Urlaub wie im Märchen: Pädaste Manor auf Muhu Island

Der NEW YORK TIMES war dieser aussergewöhnliche Ort eine halbe Titelseite wert! Die PET SHOP BOYS haben hier ihre besten Songs geschrieben. Oder Luciano Pavarotti, welcher per Hubschrauber für dieses Small Luxury Hotel sogar eingeflogen ist. Warum das kleine Schlösschen ein stiller und verzauberter Ort mit einem magischen Flair ist, haben wir uns genauer angeschaut!

Gutshof Padäste ist das einzige 5-Sterne-Hotel Estlands außerhalb Tallinns. Fotocredit:
Gutshof Padäste ist das einzige 5-Sterne-Hotel Estlands außerhalb Tallinns. Fotocredit:

Auf der drittgrößten von ca. 500 Inseln vor der Küste Estlands befindet sich der Gutshof Pädaste, den jahrhundertelang deutsch-baltische Adelsfamilien bewohnten. Der Niederländer Martin Breuer und der einheimische Songwriter Imre Sooäär verwandelten das marode Anwesen in ganz besonderes Small Luxury Hotel. Luxus-Traveller Andrew Harper zählt das Hotel sogar zu den Top 100 Hideaways auf der ganzen Welt. Gefühlt am Ende der Welt, denn zwei Autostunden und eine Bootsfahrt von Tallinn entfernt liegt das Anwesen inmitten einer Inselidylle.

Im renovierten Gutshof sind ein luxuriöses Hotel und ein Spa-Komplex untergebracht. Von den besonderen Zimmern, beginnend mit gemütlichen Zimmern in der Tõllakuur (Remise) und endend mit vornehmen Räumen im Härrastemaja (Herrenhaus) gibt es insgesamt 25 Stück. Alle eingerichtet voll mit Antiquitäten. Schränke, welche alle von Hand bemalt sind.

Nordic Island Cuisine

Das estnische Restaurant names Alex (benannt nach dem Gutsherrn) ist so renommiert, dass sogar viele vom Festland hierher zum Essen kommen. Es gibt z.B. geschmorte Schulter vom Muhu-Lamm mit Brombeersauce. Brombeersträucher gedeihen auf der Insel und der deutsche Küchenchef verarbeitet alles, was es hier in der Gegend gibt. Dabei geht Stefan Berwanger auch mal selbst angeln, um die Nordic Island Cuisine, welche mit dem NOMA korrespondiert, zu zelebrieren.

Im Sommer finden Konzerte auf der Terrasse statt, wo „man vom Liegestuhl aus den Elchen zuschauen kann“. Die kommen natürlich auch im Winter! ROMANTISCHER GEHT NICHT … Für Silvester und Midwinter sind noch einige Plätze frei … Flüge z.B. dreimal pro Woche ab München!

LESETIPP

Adventsfeier-Kontrastprogramm im Arri Kino: Neuer True-Crime Sender lud zum Screening

Der Sender Crime + Investigation feierte die TV-Doku „The Invisible Line - Die Geschichte der Welle” in der Astor Filmlounge im Arri Kino in München. TV TIPP: 19.12. 2019 um 20.45 Uhr