Home / Seite / Partnachklamm

Partnachklamm

Bis 1885 war die Partnachklamm nicht zugänglich. Der Steig war 1886 fertig, damit die Waldarbeiter die Baumstämme mit ihren Grieshaken durch die Klamm führen konnten. In den 60er Jahren verlor das Baum-Triften seine Bedeutung, da man durch die Erschließung der Seitentäler anders Holz befördern konnte. 702 Meter lang und vom Wildbach Partnach teilweise über 80 Meter tief eingeschnittene Schlucht im Reintal nahe Garmisch-Partenkirchen führt einen direkter Weg entlang der Partnachklamm oder man wählt einen Höhensteig, welcher auch fast parallel zur Klamm verläuft. Im Gegensatz zur Höllentalklamm kann man fast bis ca. 3,5 km vor der Klamm mit dem Auto fahren. Der Weg ist nicht so beschwerlich, dass manch einer sich mit FlipFlops in die Klamm wagt, was natürlich geht, aber nicht empfehlenswert ist. Die Partnachklamm gehört auf jeden Fall zu den Top 5 Ausflugszielen in Bayern.

LESETIPP

Uhren Highlights 2017: Interview mit Marc Autmaring von Wempe Weinstrasse

Uhren-Highlights bei der SIHH in Genf. Marc Autmaring von Wempe in der Münchner Weinstrasse über seine Messe-Highlights und die stargespickte IWC-Party.

Deutscher Filmball 2017: Großes Kino an der Isar

44. „Deutscher Filmball" am 21. Januar 2017 im Hotel Bayerischer Hof in München: Zum ersten Mal gab es für alle Gäste das gleiche Menü anstatt Dinner à la Carte zudem auch einen sogenannten „Influencer“-Tisch im ersten Stock