Home / Seite / Partnachklamm

Partnachklamm

Bis 1885 war die Partnachklamm nicht zugänglich. Der Steig war 1886 fertig, damit die Waldarbeiter die Baumstämme mit ihren Grieshaken durch die Klamm führen konnten. In den 60er Jahren verlor das Baum-Triften seine Bedeutung, da man durch die Erschließung der Seitentäler anders Holz befördern konnte. 702 Meter lang und vom Wildbach Partnach teilweise über 80 Meter tief eingeschnittene Schlucht im Reintal nahe Garmisch-Partenkirchen führt einen direkter Weg entlang der Partnachklamm oder man wählt einen Höhensteig, welcher auch fast parallel zur Klamm verläuft. Im Gegensatz zur Höllentalklamm kann man fast bis ca. 3,5 km vor der Klamm mit dem Auto fahren. Der Weg ist nicht so beschwerlich, dass manch einer sich mit FlipFlops in die Klamm wagt, was natürlich geht, aber nicht empfehlenswert ist. Die Partnachklamm gehört auf jeden Fall zu den Top 5 Ausflugszielen in Bayern.

LESETIPP

Warum es so viele VIPs im Februar ins Hotel ‚Carlton‘ zieht!

Glanz, Glamour und gute Herzen in St. Moritz: Charlotte Knobloch, Carl-Eduard von Bismarck, Rolf Sachs, Antje-Kathrin Kühnemann und viele Münchner VIPs feierten eine 'heiße' Party im Schnee und spenden 450.000 Euro für das Sheba Medical Center!

Tierpark Hellabrunn: Exklusiver Eisbären Tag zur Rettung der ‚polar bears‘

Einen kompletten Tag widmet der Tierpark Hellabrunn den Eisbären, denn die größten Landraubtiere der Welt sind in Gefahr. Alles über den Eisbären-Montag (27.2.) im Münchner Tierpark.