Samstag , Juni 15 2024
Home / Genuss / Love in a Box oder Young Bavarian Cuisine zum Valentinstag

Love in a Box oder Young Bavarian Cuisine zum Valentinstag

Die Silvester-Kochboxen vom Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München waren im Winter 2021 so beliebt, dass das Team um Küchenchef Hannes Reckziegel nun auch ein besonderes Menü to Go für den Valentinstag kreiert hat. Ian Baker, der Chef-Pâtissier des Hauses, sorgt für das standesgemäße Dessert mit einer eigenen Praline in Herzform. Wer dann doch lieber wieder schön essen gehen will: Im Bistro Schwarzreiter gibt es ein eigenes Valentinstag Menü! Alles über den kulinarischen Valentinstag-Kosmos aus der Maximilianstraße!

Young Bavarian Cuisine mit Pralinenherzen oder als Dessert vom Valentinstag Menü
„Purity of the heart“ heißt die – passend zum Tag der Liebe – rosarot gesprenkelte Praline in Herzform – exklusiv aus dem Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Man weiß zwar nicht, woher dieses Sprichwort stammt, aber gerade bei einem schönen Valentinstag-Dinner werden die Sinne angeregt und jeder fühlt sich einfach glücklich. Essen gehen wird generell nach der Pandemie einen neuen Stellenwert bekommen! Unsere Restaurantvorschläge für München findet man schön komprimiert hier!

Bereits 2015 hat das Grand Hotel in der Maximilianstraße sein damals sehr angestaubtes Hotel-Restaurant durch das cool-durchdesignte ‚Schwarzreiter‘ ersetzt. Die ‚Young Bavarian Cuisine‘ kam von Anfang gut an und ehrlich gesagt schafft das Hotel damit sehr gut den Spagat zwischen Etepetete-Gästen, hipe Tech-Millionäre und seine bunte Colheur an Hotel-Gästen.

Love in a box

Extra zum Valentinstag hat das Luxushotel extra Pralinen- und Kochboxen aufgelegt. Bereits am Sonntag (13. Februar 2022) oder direkt am Valentinstag kann man eine Kochbox erstehen. Das Pralinenherz geht sogar in eine Valentinstag-Verlängerung und ist bis 20. Februar 2022 zu haben.

„Purity of the heart“ heißt die rosarot gesprenkelte Praline. In ihr vereint sich weiße Bio-Schokolade mit Erdbeere und griechischem Joghurt, gebettet auf einem knusprigen Cookie Boden. Eine Box mit sechs Pralinen kostet 13 Euro und kann bis zum 20. Februar in der Hotel-Lobby gekauft oder vorbestellt werden. Man kann sich aber auch aus den anderen 16 Pralinen-Sorten im Purity-Sortiment eine ganz individuelle ’sweet‘ Box zusammenstellen.

Valentinstag Menü zum Abholen
Valentinstag Menü zum Abholen

Valentinstag Menü to Go

Das Team um Münchner Kempinski-Küchenchef Hannes Reckziegel, welcher erst seit Frühjahr 2021 die Führung hat, hat großen Wert auf Qualität und Zutaten des Valentinstag Menü gelegt.

Reckziegel hat das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants „Schwarzreiter“ und das Casual Dining-Restaurants im Hotel von Deutschlands jüngster Sterneköchin Maike Menzel übernommen, welche sich in die Babypause verabschiedet hat.

Dieser Kochbox liegt eine Kochanleitung bei. Das gesamte Menü ist an das Sharing- Konzept angelehnt und im Menüpreis sind gleich drei verschiedene Vorspeisen enthalten: Gegrillter Kopfsalat mit Saiblingskaviar, Ora King Lachs mit Trüffel und Yuzu und Kalbstatar mit Zwiebel und Brunnenkresse. Als Hauptgang gibt es Goldforelle im Salzteig.

Valentinstag Menü mit Hauptgang Goldforelle
Valentinstag Menü mit Hauptgang Goldforelle

Dazu Risotto, Mini-Beete und Kaviar-Beurre Blanc macht das Menü perfekt. Ein feines Rosé Champagnermousse mit Baumkuchen bildet den süßen Abschluss. Das Sharing-Menü für zwei Personen kostet 248 Euro und ist exklusiv für den 13. Und 14 Februar erhältlich. Aber auch in der Schwarzreiter Tagesbar wird es ein spezielles Valentinstagsmenü geben.

Mehr zum Valentinstag!

LESETIPP

Exklusiver CeU-Talk mit Tennisspielerin Angelique Kerber in München

„Work hard, play hard“: Tennisstar Angelique Kerber kam auf Einladung von Kristina Tröger und dem Club der Europäischer Unternehmerinnen nach München! Sie verriet, was Unternehmerinnen von Spitzensportlerinnen abschauen können.

Weltweit größte Bansky Werkschau im neuen B-TWEEN

'House of Bansky' ist im B-TWEEN (ehemals Galeria Kaufhof am Karlsplatz/Stachus) gestartet. Zum Opening kamen prominente Kunstsammler wie Stephanie Gräfin von Pfuel.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner