Mittwoch , April 24 2024
Home / Gesundheit / Krebsvorsorge: Die Hacks der ErnährungsDOCs

Krebsvorsorge: Die Hacks der ErnährungsDOCs

Trotz Krebsvorsorge gilt Krebs als zweithäufigste Todesursache. Tatjana Patitz, Rosi Mittermaier, Sonja Bogner, Robin Gibb, David Bowie – Prominente, welche an Krebs gestorben sind. Heute wissen wir, dass die Lebensweise viel dazu beiträgt, an Krebs zu erkranken. Doch es gibt so viel Halbwissen in der Gesellschaft, dass ‚Die Ernährungs Docs‘ (Jörn Klasen, Silja Schäfer und Matthias Riedl) ein Buch mit über 70 Rezepten auf den Weg gebracht haben. ‚Unsere Anti-Krebs-Strategie‘ ist im Münchner ZS-Verlag erschienen. Mit ihrem fundierten Wissen räumen sie mit den populärsten Mythen auf! Ernährung ist Medizin und kann ein Baustein gegen eine der tückischsten Krankheiten überhaupt sein.

Krebsvorsorge
192-starkes-Buch ‚Die Ernährungs-Docs – Unsere Anti-Krebs-Strategie ‚Was Ernährung bei der Prävention und Behandlung wirklich leisten kann‘ – ZS-Verlag, 192 Seiten, 29,99 €

Ernährung gegen Krebs

‚Durch einen gesunden Lebensstil lässt sich etwa die Hälfte der Krebserkrankungen verhindern‘, zitieren die Ernährungs-Docs internationale Experten. Überhaupt ist das ganze Buch gespickt mit neuen Ergebnissen aus Studien.

Was erschreckend ist, obwohl man soviel über Krebs weiß, explodieren die Neuerkrankungen. So führt bei Frauen Brustkrebs mit 30 Prozent die häufigsten Krebsarten an. Gefolgt von Darmkrebs (11,5 Prozent) und Lungenkrebs. Bei Männern ist es mit 24,6 Prozent die Postata. 13,3% erkranken jährlich an Lungenkrebs, danach folgt Darmkrebs mit 12,8%.

Als ein erhöhtes Krebsrisiko wird natürlich die Ernährung benannt und deshalb haben die Ernährungs-Docs ‚Was hilft, was schadet‘ genau unter die Lupe genommen.

Krebsvorsorge und neue Fakten

  1. Bunte, pflanzenbasierte und frische Kost sollte man immer Multivitaminkapseln & Co. vorziehen. Eigentlich ist es logisch, dass einzelne Präparate isoliert weniger wirken als im Zusammenspiel mit natürlichen Inhaltsstoffen.
  2. Es gibt kein einzelnes Lebensmittel oder einzelne Inhaltsstoffe, welche einen Krebs-Rundumschutz liefern, aber es gibt Top-Lebensmittel zur Krebsprävention, welche von den ErnährungsDOCs benannt werden. Himbeeren, grüner Tee oder Sellerie ist alles gesund, aber es gibt keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass sie Krebszellen beeinflussen können!
  3. Soja war lange umstritten, aber es gibt neue Studien, welche belegen, dass Sojadrink, Tofu & Co. unbedenklich sind und 100 Gramm Tofu oder 250 Milliliter Sojadrink sogar auf dem Speiseplan von Krebspatientinnen stehen dürfen.
  4. Einer der populärsten Glaubenssätze ist das berühmte Glas Rotwein wegen den dem Pflanzenwirkstoff Resveratol. Hier raten die ErnährungsDOCs aber eher, die dunklen Weintrauben zu essen statt zum Alkohol zu greifen. Sie gehen aber auch auf Tomaten oder Entschlackung/Entgiftung/Entsäuerung ein. Die These, dass der Körper regelmäßig entgiften muss, um ungesunde Stoffe loszuwerden und damit gegen Krebs vorzubeugen ist heute überholt. Der Körper kann die meisten Zytostatika, welche im Rahmen einer Chemotherapie gegeben werden, in kurzer Zeit selbst ausscheiden
  5. In der Forschung wird deutlich, dass der Muskel ein eigenständiges Organsystem bildet, welches selbst zahlreiche Botenstoffe ausschüttet und mit dem Immunsystem kommuniziert. Zugleich produziert Tumorzellen Substanzen, welche in der Muskulatur zur Insulinresistenz führen. Deshalb findet man im Buch ab Seite 66 nicht nur Rezepte, welche den Einstieg in eine unterstützende Ernährungstherapie erleichtern. Man findet auch Tagespläne für eine hochkalorische Ernährung.
  6. Von langen Fastenkuren oder alternative Krebsdiäten raten die ErnährungsDOC’s definitiv ab. Dafür erwähnen sie Kurzzeitfasten während einer Chemotherapie, also etwas 48 Stunden davor und 24 Stunden danach im Sinne der Verbesserung der Lebensqualität. Im Buch erklären sie sehr schön die Theorie dahinter.

Wie krebsgesund lebt man eigentlich?

Zur Krebsvorsorge gehört der Krebsrisiko-Check, welchen die Ärzte entwickelt haben. In ihrem Doppeltest auf einer Buch-Doppelseite kann man herausfinden, wo die ganz persönliche Achillesferse liegt. Nur wenn man zu sich ehrlich ist, kann man rechtzeitig den Schalter umlegen! Nach einem ausführlichen Rezeptteil für Frühstück, Mittagessen und als ideales Abendbrot folgen Übersichtsseiten. Neben  Entzündungshemmer auf einen Blick folgen die 10 wichtigsten Regeln zur Krebsprävention. Alles auf dem aktuellsten Wissenschaftsstand.

Buch: Die Ernährungs-Docs – Unsere Anti-Krebs-Strategie ‚Was Ernährung bei der Prävention und Behandlung wirklich leisten kann‚ – erschienen Ende 2022, ZS-Verlag, 192 Seiten, 29,99 € 

LESETIPP

BMW Open 2024: Full House @Iphitos und Deutscher Sieger!

Olympiasieger Alexander Zverev (GER), Vorjahresgewinner Holger Rune (NOR), der ehemalige US-Open-Champion Dominic Thiem (AUT) schlugen letzte Woche am Aumeisterweg auf. 2025 steigt das Turnier in die ATP-500-Event-Liga auf! Alles dazu, wie Preisgeld, diesjähriger Gewinner, im Artikel!

Spa Awards Glamour Gala im Resort ‚Das Achental‘: 3 Special Preise an …

Die diesjährigen „Spa Awards“, die zu den begehrtesten internationalen Beauty- und Spa-Auszeichnungen zählen, machten erstmals in Bayern Station. Iris Berben bekam den 'Female Empowerment Award'. Zwei Amerikaner holten sich besondere Preise!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner