Donnerstag , August 6 2020
Home / Immobilien / Wohnen in der München-Peripherie: Wohnung in Holzkirchen oder Gewerbeimmobilie?

Wohnen in der München-Peripherie: Wohnung in Holzkirchen oder Gewerbeimmobilie?

Ein feines, autofreies und ganz neues Immobilienensemble entsteht in Holzkirchen. Drei moderne Mehrfamilienhäuser mit jeweils fünf Wohneinheiten, Penthouse-Geschoss und großzügigen Dachterrassen. Das vierte Mehrfamilienhaus verkörpert mit seinem rot eingedeckten Satteldach eine traditionelle, ländliche Bauweise und bietet so einen gelungenen Kontrastpunkt innerhalb des Grundstücks. Unser Appetizer auf eine Wohnung in Holzkirchen!

Haus oder Wohnung in Holzkirchen: Durch die unterhalb der Häuser 1-3 situierte Tiefgarage entsteht ein nahezu autofreies Areal,
Durch die unterhalb der Häuser 1-3 situierte Tiefgarage entsteht ein nahezu autofreies Areal. Fotocredit: neubaukompass.de

Mit der Bahn weniger als 30 Minuten von München entfernt, liegt Holzkirchen. Hier entsteht ein attraktives Wohnensemble mit 18 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit. 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 46 bis 83 Quadratmeter. Die Lage ist einzigartig: Ob S-Bahn, Supermarkt, oder den Holzkirchner Markplatz, alles erreicht man hier fußläufig. Dazu noch Tegernsee und Berge in nächster Nähe – hier genießt man echte bayerische Lebensqualität. Die außergewöhnliche Lage von Holzkirchen kommt insbesondere am Wochenende oder nach Feierabend zum Tragen. Mal kurz nach der Arbeit zum Joggen in den Wald oder aufs Mountainbike oder Rennrad setzen

Mehr Grundrisse und Preisbeispiele auf Neubaukompass. Mauerwerk aus hochwertigem Wärmedämmziegel, einer sorgfältig ausgewählten Ausstattung darf man sich auf weitere Ausstattungsdetails freuen:

  • Fußbodenheizung in allen Wohnräumen
  • Hochwertiges Eichenholzparkett im Schiffsverband der Marke BAUWERK
  • Moderne Feinsteinzeugfliesen in verschiedenen Farben und Oberflächen
  • Formschöne Sanitärausstattung von OPTILINE, LAUFEN und KALDEWEI
  • Edle Armaturen von GROHE
  • u.v.m.

Mietsteigerungen heute und in Zukunft @ Wohnung in Holzkirchen

Die Mieten haben in München längst ihren Zenit erreicht. Bei kleinen Wohnungen unter 50 qm wird sicherlich die Quadratmeter-Miete von 30 Euro in guten Lagen auch weiterhin bezahlt werden. Bei Wohnungen über 100 qm wird es schwerer. Die neue Gleichung ist hier: Je größer die Wohnung, umso niedriger die Durchschnittsmieten. Bei den größeren Wohnungen konkurriert der Mietpreis mit dem Selbsterwerb. Besonders schwierige Monate bei Vermietungen sind die Monate November bis Januar. Hier stagniert alles wegen Jahresurlaub, Jobwechsel oder Familientreffen. In der München-Peripherie steigen die Mieten seit Jahren langsamer als das Einkommen. Der Wertzuwachs ist für langfristige Anleger der Gewinn.

 

LESETIPP

Exklusives Zuhause am Schwabinger Bach

Am Schwabinger Bach entstehen 19 Eigentumswohnungen in direkter Nähe zum Englischen Garten. Ein architektonisches Highlight, was allerdings seinen Preis hat!

Advertisement