Dienstag , Dezember 1 2020
Home / Immobilien / Zeitloser Bauhausstil für Stadtpalais in Obermenzing

Zeitloser Bauhausstil für Stadtpalais in Obermenzing

Bei der Immobiliensuche in München trifft man mittlerweile auf viele Standardimmobilien mit Standardtexten. Auch bei diesem Immobilienprojekt in Obermenzing klingt alles im ersten Moment ein wenig nach Standard: ‚2 bis 6 Zimmern und rund 61 bis 163 m² Wohnfläche, helle Wohn-Ess-Koch-Bereich, Balkon oder Dach- und Gartenterrasse, Landhausdielen mit Fußbodenheizung, Bäder mit luxuriöser Markenausstattung, Video-Gegensprechanlage und Sicherheitsfenster mit Elektro-Rollos, et cetera pp. Wir haben genauer hingeschaut! 

Immobiliensuche in München
Zehn Luxuswohnungen entstehen hier im Immo-Objekt B01 L|I|V|I|N|G – Bärmannstraße 1. Fotocredit: neubaukompass.de

Obermenzing, das Viertel zwischen dem Nymphenburger Schlosspark und Schloss Blutenburg, gehört zu den privilegiertesten Lagen Münchens. Die ausgezeichnete Infrastruktur, der gute Ruf vom Nymphenburger Gymnasium oder den vielen, exklusiven Restaurant, eilt dem Stadtteil sogar international voraus. Wer auf Immobiliensuche in München ist, hat diesen Stadtteil immer mit auf seiner  Wunschliste.

Bauhausstil mit Hightech gepaart

Der zeitlose Bauhausstil mit einer klaren Linienführung wird auch in vielen Jahrzehnten hier noch begehrt und attraktiv sein. Doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Schon einmal etwas von der CAT7-Netzwerkverkabelung gehört? Die Übertragungssicherheit wird damit erhöht und lästige Signalstörungen gehören bei WLAN der Vergangenheit an. Viele Elektriker der Elektrofirmen haben noch nie davon gehört!

Sämtliche Fenster und Fenstertüren erhalten elektrisch betriebene Aluminiumrollläden mit Zentralsteuerung. Die unterschiedlichen Beizungen und Holz-Strukturen beim Eichenparkett machen erst den kleinen Unterschied. Die Bäder erhalten eine luxuriöse Komplettausstattung mit thermostatgesteuerten Unterputzarmaturen in den Duschen und Badewannen. Die Marken der hochwertigen Badmöbel inklusive Designerbadewanne steht auf der Immo-Detailseite auf neubaukompass.

Gerade in München nehmen die Einbrüche zu und viele Bauträger und deren Subunternehmer verkaufen gern ‚on top‘ extra Einbruchsicherugnen – gerade für Fenster. Auch alle Fenster und Fenstertüren erhalten hier die erhöhte Sicherheitsklasse RC-2 (mit durchwurfhemmender Verglasung) oder RC-2N. Die RS-Wohnbau GmbH baut seit 1986 in München und gehört zu den erfolgreichsten Bauträgergesellschaften der Landeshauptstadt. In den letzten Jahren hat das Bauunternehmen über 700 Häuser im Stadtgebiet München gebaut und damit mehr als 6.000 Wohnungen errichtet.

Immobilieninvestment: Mietsteigerungen heute und in Zukunft

Die Mieten haben auch hier längst ihren Zenit erreicht. Bei kleinen Wohnungen unter 50 qm wird sicherlich die Quadratmeter-Miete von 30 Euro in guten Lagen auch weiterhin bezahlt werden. Bei Wohnungen über 100 qm wird es schwerer. Die neue Gleichung ist hier: Je größer die Wohnung, umso niedriger die Durchschnittsmieten. Bei den größeren Wohnungen konkurriert der Mietpreis mit dem Selbsterwerb. Besonders schwierige Monate bei Vermietungen sind die Monate November bis Januar. Hier stagniert alles wegen Jahresurlaub, Jobwechsel oder Familientreffen. In der München-Peripherie steigen die Mieten seit Jahren langsamer als das Einkommen. Der Wertzuwachs ist für langfristige Anleger der Gewinn.

Bei diesem Objekt mit 61 bis 163 m² Wohnfläche kosten die Wohnungen zwischen 750.000 bis ca. 2,45 Mio. €.

Kriterien für Luxuswohnungen

Immobilienexperten benennen zehn Kriterien als die entscheidenden Faktoren, ob eine Immobilie Top oder Flop ist. Deshalb sollte man immer eine Immobilie auf Lage, Himmelsrichtung, Verkehrslärm, Restaurants, Parkmöglichkeiten, Infrastruktur, öffentlicher Nahverkehr, Grünflächen, Naherholungswert und Grundwasserstand unter die Lupe nehmen. Nur wenn man 50 Prozent dieser zehn Kriterien mit positiv beantwortet, soll man sich die Immobilien im Detail ansehen!

Wer noch auf Immobiliensuche in München ist, findet jede Woche auf unserem Stadtportal Neuigkeiten aus der Münchner Immobilien-Szene.

LESETIPP

Corona Schnelltest in München: Wirtshaus ‚Altes Hackerhaus‘ wird zur Teststelle

Das Wirtsehepaar Christine (47) und Lorenz Stiftl (55) ließen von Arzt Alexander Auer (36) ihr gemütliches Wirtshaus kurzerhand in eine Corona Teststelle umwandeln. Sie wollen damit ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten.