Montag , Juni 21 2021
Home / News / Einrichtungstrend 2021: Möbel per Videochat planen und kaufen!

Einrichtungstrend 2021: Möbel per Videochat planen und kaufen!

Einer der ganzen großen Einrichtungstrend 2021 zeichnet sich bereits seit der Diskussion um das Home-Office ab: Jeder legt viel Wert auf qualitativ hochwertige Möbel. Bei einer solchen Anschaffung kommt man als Kunde an einer individuellen und umfassenden Beratung. Münchens Einrichtungsexperte KARE bietet jetzt einen direkten Draht zum Einrichtungsberater!

KARE macht Möbelkauf per Videoberatung zum exkluisven Einrichtungstrend 2021! Fotocredit: Kare.de
KARE macht Möbelkauf per Videoberatung zum exklusiven Einrichtungstrend 2021! Fotocredit: Kare.de

Per WhatsApp nehmen Kaufinteressierte über die Website direkt mit einem Berater des Möbelhauses Kontakt auf. Ein Termin ist schnell vereinbart, denn hinter den Kulissen der geschlossen Shops steht ein Team an Verkäufern und Innenarchitekten immer bereit. In einer live-Schaltung kann man sich alle Details eines Möbelstücks zeigen lassen. Das Probesitzen übernimmt der Wohnexperte. Dieser hilft auch dabei, den besten Platz in der Wohnung für das gewünschte Möbelstück zu finden.

Einrichtungstrend 2021: Möbel per Videochat richtig planen und beraten lassen

Egal, ob man lieber telefoniert oder eine Nachricht schreibt. Der bequemste und schnellste Kontakt funktioniert über WhatsApp. Einfach hier klicken und eine Nachricht losschicken. Ob Bestellung, Wohnberatung oder Abholung am Laden, es tut auch gut in diesen Zeiten sich mit einem persönlichen Ansprechpartner über die eigenen Wohnthemen auszutauschen. Schließlich ist es in Bayern möglich, mit Click und Collect (unter dem Link findet man auch die WhatsApp-Nummer für den Möbel-Chat!) die Möbel, Leuchten und Deko direkt am Shop abzuholen. Dabei stellt das KARE Team die Produkte zusammen und hält sie für die Abholung bereit. Die funktioniert natürlich kontaktlos. Gleich drei Anlaufstellen sind möglich: im Flagshipstore KARE Kraftwerk in Sendling sowie in den Filialen in Eching und in Regensburg.

Nächster Einrichtungstrend 2021: Private Shopping

Für alle, die sich das Bummeln in Zeiten von versperrten Geschäftstüren nicht nehmen lassen wollen, hat das Münchner Möbelhaus KARE Kraftwerk jetzt eine Hintertür aufgemacht. Auf fünf Etagen im Ambiente eines ehemaligen Kraftwerks lässt es sich jetzt trotzdem zwischen inspirierenden Ideen für Wohnzimmer oder Schlafgemach schlendern.

Ein Klick genügt und schon können alle Etagen und Wohnideen für jeden Geschmack in aller Ruhe virtuell entdeckt werden. Wer beim digitalen Rundgang durch das KARE Kraftwerk nicht gerne alleine ist und Fragen hat, kann sich per kostenlosem Video Call von einem Einrichtungsberater dabei begleiten lassen. Private Shopping heißt der exklusive Service, einen Termin gibt es ebenfalls per WhatsApp Kontakt.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine professionelle Einrichtungsplanung zu beauftragen. Dabei erstellen die Wohnprofis 3D-Planungen auf Basis des Grundrisses von Räumen und Wohnungen. Der neue Esstisch und die passenden Stühle, das Sofa oder gemütliche Polsterbett stehen als Modell und größengetreu dann optisch an der richtigen Stelle. Diese Planungsansichten sind eine echte Offenbarung, denn es ist manchmal schwer, sich das neue Möbelstück in den eigenen vier Wänden vorzustellen.

Mehr Einrichtungsinspiration gibt es außerdem über den Instagram-Kanal des Münchner Einrichters:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KARE Deutschland (@kare_deutschland)

LESETIPP

Sommer, Sonne und Münchens schönste Dachterrassen

Eine der beliebtesten Dachterrassen Münchens hat nicht nur ihren Namen geändert, sondern überrascht uns jetzt auch mit einem neuen Design