Freitag , Mai 14 2021
Home / Veranstaltung / Wintermarkt

Wintermarkt

Wann:
8. Januar 2021 – 10. Januar 2021 ganztägig
2021-01-08T00:00:00+01:00
2021-01-11T00:00:00+01:00
Wo:
Schloss Kaltenberg
Schloßstraße 10
82269 Geltendorf

Die Weihnachtsmärkte gehören normalerweise zu Weihnachten wie das Salz in der Suppe. Doch 2020 ist durch Corona alles anders! Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Kaltenberg, inspiriert von den Gebrüdern Grimm, gehört zu den stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten in Bayern. Immer an den Adventswochenende geöffnet!

Da er aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen nicht stattfinden kann, planen die Veranstalter ein neues Format. Sobald Veranstaltungen unter freiem Himmel wieder möglich sein werden, lädt Schloss Kaltenberg seine Besucher ein, sich von der zauberhaften Stimmung auf dem neuen Wintermarkt entführen zu lassen. Dies könnte Januar 2021 bedeuten!

Ein Eingang wie im Märchen: Der Christkindlmarkt auf Schloss Kaltenberg wird 2020 zum Weihnachtsmarkt! Fotocredit: KWincha
Ein Eingang wie im Märchen: Der Christkindlmarkt auf Schloss Kaltenberg wird 2020 zum Weihnachtsmarkt! Fotocredit: KWincha

Selbstverständlich gilt auf dem gesamten Gelände des Wintermarkts eine Maskenpflicht. Das Umherschlendern mit Essen und Trinken – und folglich mit heruntergezogener Maske – wird nicht möglich sein. Stattdessen gibt es an den Gastroständen kleine eingezäunte Mini-Biergärten, in denen man sich mit Speis und Trank niederlassen kann. Wer jedoch unbedingt Schmankerl aus dem Schlosshof essen möchte, während sich die Familie in der Walhall an einem Tisch niederläßt, bekommt selbstverständlich eine umweltfreundliche To-Go-Box, mit der er sein Essen an den Familientisch bringen kann.

Lesen Sie auch: Interview mit Prinz Luitpold von Bayern und Sohn Prinz Heinrich von Bayern über das mittlerweile größte Mittelalterfest der Welt!

Auch wenn die Verschiebung des Marktes schmerzt, konnte sich der Veranstaltungszeitraum im Januar oder Februar sogar als kleiner Segen erweisen. Die Wahrscheinlichkeit auf Schnee und Winterwetter ist in den besagten Monaten schließlich sehr viel höher. Ob mit oder ohne Schnee – In jedem Fall wird der Wintermarkt auf Schloss Kaltenberg ein Lichtblick in Corona-Zeiten.

Wann der Wintermarkt genau startet, werden die Veranstalter auf ihrer Webseite (schloss-kaltenberg-wintermarkt.de) sowie über Social Media zwei Wochen vor dem Start bekannt geben. Ab dann können auch die Tickets für die einzelnen Veranstaltungstage online gebucht werden. Geplant ist der Wintermarkt für mehrere Wochenenden, wie vom Weihachtsmarkt gewohnt jeweils Samstag und Sonntag.

Termine Weihnachten 2019

Dabei sind aus gewöhnlichen Wochenmärkten (ca. 1310 in München bereits nachgewiesen – in Nürnberg Mitte des 16. Jh. in Nürnberg). Die Stände am Marienplatz schließen um 14 Uhr. Im MAC-Forum am Flughafen geht es bis 17 Uhr.

An Heiligabend gibt es in Bayern viele Hotels und Wirtshäuser, welche ein sogenanntes ‚Mittagsläut’n‚ anbieten. Unser Tipp: Hotel-Gutsgasthof Stangl. Von 10 bis 13 Uhr gibt es hier ein Münchner Weißwurst- und Leberkäs-Frühschoppen – dazu frische Brezn oder Weihnachtssemmel und ein Weißbier Franzi. Für den Nachhauseweg wartet dann ein Weihnachts-Packerl! Nette Idee!

Gottesdienst Weihnachten Heiligabend

Der Besuch der mitternächtlichen Christmette ist alte Tradition ist im katholischen wie im evangelischen Glauben Tradition.

ab 22 Uhr Christmette und Pontifikalamt

Das wurde 2019 gespielt!

Max Eham (1915 – 2008): Missa Carminum;
John Rutter (*1945): „What sweeter music“;
Johann Kaspar Aiblinger (1779 – 1867): „Schlaf wohl, du Himmelsknabe“;
Johann Friedrich Reichardt (1752 – 1814): „Heilige Nacht“;
Franz Xaver Gruber (1787 – 1863): „Stille Nacht“
Domchor München, Junge Domkantorei, Domorchester
Leitung: Anton Zapf
___________________________________________________________________

Erster Weihnachtsfeiertag

Pontifikalamt zum Hochfest der Geburt des Herrn
Erzbischof Reinhard Kardinal Marx

Anton Diabelli (1781 – 1858): Pastoralmesse Op. 147;
Gregorianik „Puer natus est“; „Viderunt omnes“;
Joseph Ignaz Schnabel (1767 – 1831): „Transeamus“
Domchor München, Domorchester, Solisten
Leitung: Anton Zapf

___________________________________________________________________

Silvester Jahresschlusspredigt des Erzbischofs

anschließend Jahresschlussandacht mit Dompropst Weihbischof Bernhard Haßlberger

Weihnachten im Livestream

München, Dom Zu Unserer Lieben Frau, Frauenplatz

LESETIPP

Tamara Comolli Fine Jewelry mit neuem CEO-Duo

Seit 2018 arbeiten Tamara Comolli und Investor Guy Hands, Gründer von Terra Firma, einer der größten Private-Equity-Firmen Europas, an der Übergabe des Tegernseer Unternehmens. Jetzt übernehmen zwei Bekannte aus der Luxusbranche die Führungsspitze.